GROSSE
KREISSTADT
 CRIMMITSCHAU
Crimmitschauer Rathaus  Theater Crimmitschau Einkaufszentrum - Roter Turm - Eingang zur 'Piazza' Renaissance-Portal Marktbrunnen mit Spinnerin - Wahrzeichen der ehemaligen Textilhochburg Agrar- und Freilichtmuseum - Schloss Blankenhain ETC - Crimmitschau
 ... wo Zukunft Tradition hat
  suchen Eine Seite zurück  Zur Startseite  Diese Seiten zu ihren Favoriten hinzufügen...  Diese Seite drucken...  Kontakt via Mailformular  Zur Anmeldung
Impressumenglische Version französische Version


 




Die heimische Tierwelt zum Anfassen

Das Tiergehege im Crimmitschauer Sahnpark ist ein beliebtes Ausflugsziel für jung und alt. Wer den Bewohnern etwas Gutes tun möchte, kann eine Tierpatenschaft übernehmen.
 
Logo EFRE-Förderung Sachsen

Aufwertung durch EFRE-Mittel
Im Rahmen des EFRE-Programms wurde das Netzwerkprojekt "Natur erleben - Wald erfahren" ins Leben gerufen, welches durch den FAB e.V. geleitet wird. Geplant sind zahlreiche Maßnahmen rund um das Tiergehege. Der Bereich des Kinderspielplatzes am Thaliaplatz wird aufgewertet, im Herbst 2012 wird der Spielplatz unter Leitung des FAB e.V. mit neuen Spielgeräten ausgestattet. Des Weiteren werden die Projekte "Luftige Klassenzimmer" und "Trappencamp" überarbeitet und verbessert. Außerdem wurde ein Traktor angeschafft um die Arbeitsabläufe rund ums Tiergehege zu erleichtern. Das Projekt ist für den Zeitraum April 2012 bis April 2013 geplant. Um die Koordination und die Angebote für Kindertagesstätten, Schulen und Verbände zu verbessern, wurde für den geplanten Zeitraum eine Koordinatorin eingestellt, die sich um alle Modalitäten rund um das Projekt "Natur erleben - Wald erfahren" kümmert. Die geplanten Kosten in Höhe von 100.000 Euro werden ebenfalls mit 75 Prozent Fördermitteln der Europäischen Union unterstützt.

Tiergehege

Wer die heimische Tierwelt einmal hautnah erleben will, sollte ein Besuch im Tiergehege im Sahnpark nicht verpassen. In dem Areal im Nordwesten der Stadt tummeln sich Dammwild, Ponys, Zwergziegen und eine eigensinnige Eselfamilie. Dazu kommen Meerschweinchen, Kaninchen sowie Schwäne, Gänse und Zwerghühner. Einige „Starallüren“ bringen mitunter die Pfauenmännchen mit, die sich frei im Sahnpark bewegen und den Besuchern stolz ihr prächtiges Gefieder präsentieren. Komplettiert wird das Tiergehege, das seit 2006 unter der Regie des Vereins FAB Crimmitschau geführt wird, durch einen Abenteuerspielplatz, einen Naturlehrpfad und ein „Grünes Klassenzimmer“. Dieses steht vor allem für Schul- und Kindergartenkinder zur Verfügung.

Werden Sie Tierpate!
Viele Crimmitschauer unterstützen als Tierpaten oder Spender die Erhaltung und Pflege des Tiergeheges. Anträge für Tierpatenschaften, die sich jeweils über das laufende Jahr erstrecken, sind im Tiergehege, in der Rathaus- und Stadtinformation und im Verwaltungsgebäude des FAB e.V. erhältlich. Das entsprechende Formular kann nachfolgend heruntergeladen werden.

Besucht werden kann das Tiergehege zu jeder Tageszeit. Der Eintritt ist kostenlos.

Kontakt: FAB e.V.,
Zwickauer Straße 69,
08451 Crimmitschau.
Tel.: 03762 95140,
eMail: info@fab-crimmitschau.de,
Internet: www.fab-crimmitschau.de.
Ansprechpartner Tiergehege: Werner Sünderhauf.

Auf dem Bild sind die beiden Hirsche Heinrich und Henry sowie der Spielplatz im Sahnpark zu sehen
 

 Kunsteisstadion
Auf der Homepage finden Sie Aktuelles zu Veranstaltungen und Kursangebote in der Arena.

 Tuchfabrik Gebr. Pfau
Winterschließzeit
1. Dezember - 28. Februar

 Schloss Blankenhain


© Stadt Crimmitschau 2014 Eine Seite zurück Nach oben