Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Öffentliche Ausschreibungen der Stadtverwaltung Crimmitschau

 

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Stadtverwaltung Crimmitschau beabsichtigt zum 01.04.2022 eine/n

Fachangestellten für Bäderbetriebe

befristet 30.09.2025 mit 39,5 Wochenstunden einzustellen.

Die Tätigkeit umfasst folgende Aufgabengebiete:

  • selbstständige Durchführung der Betriebsaufsicht
  • selbstständige Beaufsichtigung des gesamten Badebetriebes
  • Wartung und Pflege der technischen Geräte
  • Überwachung der Wasserqualität
  • Verwaltungsarbeiten
  • Pflege und Wartung von Einrichtungen und Gebäuden sowie Freiflächen und Grünanlagen
  • Zusammenarbeit mit den Rettungsschwimmern
  • Einleitung von Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Notwendigkeit

Die Bewerber/innen haben folgende Anforderungen zu erfüllen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe
  • Kenntnisse in der Bädertechnik
  • Bereitschaft zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen
  • Engagement, flexible Einsatzbereitschaft, besucherfreundliches Auftreten
  • Selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Sicherheitsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • sehr gute geistige und körperliche Verfassung

Außerhalb der Badesaison erfolgt der Einsatz in den Bereichen Kunsteisstadion oder Bauhof.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EGG 5.

Wenn Sie über die entsprechende Ausbildung verfügen und Interesse an dieser abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Tätigkeit haben, richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.02.2022 an


Stadtverwaltung Crimmitschau
Bereich Personal
Ausschreibung „Fachangestellte/r für Bäderbetriebe“
Markt 1
08451 Crimmitschau

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und –bescheinigungen bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Mitsendung eines frankierten Freiumschlages zurückgesandt. Dies gilt auch für Mappen und Folien.
Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit einer Bewerbung sowie einem evtl. anschließenden Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstattet werden können.
Ebenso wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass Bewerbungen, die erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist hier eingehen, nicht in das Auswahlverfahren einbezogen werden können.

André Raphael
Oberbürgermeister

 
 

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Stadtverwaltung Crimmitschau beabsichtigt zum 01.01.2023 in Vollzeit und unbefristeter Anstellungsdauer

eine(n) Fachbereichsleiter/in Finanzen

einzustellen.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Fachliche Entwicklung des Fachbereiches, Qualitätsmanagement, Grundsatzangelegenheiten
  • Personalmanagement, u.a. Personalentwicklung, Leistungsbeurteilung, Zielvereinbarungen,
  • Mitarbeitergespräche
  • Finanzmanagement, u.a. Leitlinien Budgetplanung, Haushaltsüberwachung, Finanzcontrolling
  • Gremienwesen, u.a. Vertretung des Fachbereiches im Stadtrat und seinen Ausschüssen, Mitarbeit in Arbeitsgruppen
  • Erstellung von Haushaltsplänen, Finanzberichten, Finanzstatistiken, Jahresabschlüssen
  • Ausarbeitung von Vorschlägen zur Haushaltskonsolidierung unter Beteiligung der Fachbereiche
  • Steuerung und Controlling beim Haushaltsvollzug, Beratung der Fachbereiche
  • Angelegenheiten des kommunalen Finanzausgleiches
  • Aufnahme und Verwaltung von Darlehen
  • Mitwirkung bei der Aufnahme von Kassenkrediten- Übernahme und Verwaltung von Bürgschaften
  • Bildung, Überwachung, Auflösung von Rückstellungen
  • Steuern (Stadt als Steuerschuldnerin)

Unsere Erwartungen:

  • Sie haben eine Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene wirtschafts- oder finanzwissenschaftliche Ausbildung und verfügen über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im öffentlichen Rechnungs- und Haushaltswesen oder in entsprechenden Funktionen eines Unternehmens in einer Rechtsform des privaten Rechts.
  • Sie beherrschen die Techniken und Instrumente der Leitungstätigkeit und der Organisation.
  • Sie arbeiten teamorientiert, sind kooperationsfähig, entscheidungskräftig, kommunikativ, konfliktfähig sowie stressresistent.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und großes Verhandlungsgeschick sowie Eigeninitiative und Gestaltungswillen.
  • Sie haben umfassende Kenntnisse im Umgang mit der EDV und der installierten Software, z.Bsp. Microsoft Office Paket, IFR, KAI. Sie sind bereit auch Termine außerhalb der üblichen Dienstzeiten wahrzunehmen

Wir bieten Ihnen:

  • flexible Arbeitszeitregelungen
  • Entgeltgruppe 12 TVöD
  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • ein professionelles und zugleich wertschätzendes Arbeitsklima, schnelle Kommunikationswege und ein teamorientiertes Arbeitsumfeld
  • Übernahme von Verantwortung

Wenn Sie über die entsprechende Ausbildung verfügen und Interesse an dieser abwechslungsreichen, verantwortungsvollen Tätigkeit haben, richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen bis zum 18.02.2022 an

Stadtverwaltung Crimmitschau
Bereich Personal
Ausschreibung „Fachbereichsleiter/in Finanzen“
Markt 1
08451 Crimmitschau

Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen keine Originalzeugnisse und –bescheinigungen bei. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Mitsendung eines frankierten Freiumschlages zurückgesandt. Dies gilt auch für Mappen und Folien.
Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.
Außerdem wird darauf hingewiesen, dass Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit einer Bewerbung sowie einem evtl. anschließenden Vorstellungsgespräch entstehen, leider nicht erstattet werden können.
Ebenso wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass Bewerbungen, die erst nach Ablauf der Bewerbungsfrist hier eingehen, nicht in das Auswahlverfahren einbezogen werden können.


gez. André Raphael
Oberbürgermeister

 
 

Öffentliche Ausschreibung VOL/A

Gebäudereinigungsleistungen im Kunsteisstadion Crimmitschau

a)

Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle: Kunsteisstadion, Waldstr. 69, 08451 Crimmitschau;
Stadtverwaltung Crimmitschau; Fachbereich 40; Markt 1; 08451 Crimmitschau; E-Mail: fb40-schulen@crimmitschau.de; Telefonnummer: +49 3762705600;
Den Zuschlag erteilende Stelle: s.o.; Stelle, bei der die Angebote oder Teilnahmeanträge einzureichen sind: s.o.

b)

Öffentliche Ausschreibung

c)

Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.

d)

Art und Umfang der Leistung:
Gebäudereinigungsleistungen im Kunsteisstadion Crimmitschau;
Orte der Leistungserbringung: Kunsteisstadion Crimmitschau; Waldstr. 69; 08451 Crimmitschau;

e)

Ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose: entfällt, da keine losweise Vergabe

f)

Nebenangebote sind nicht zugelassen.

g)

Ausführungsfrist: Beginn: 01.06.2022; Ende: 31.05.2023;
jeweils 1 Jahr Verlängerung, wenn der Vertrag nicht gekündigt wird

h)

Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt.

i)

Angebotsfrist: 28.01.2022, 10:00 Uhr; Bindefrist: 29.04.2022

j)

Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen: siehe Anlagen

k)

Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: siehe Anlagen

l)

Mit dem Angebot oder dem Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die die Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters verlangen: siehe Anlagen

m)

Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt

n)

Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden: entfällt, siehe Vergabeunterlagen

 
 

"3. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L1 Baumeister"

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B65 - Hoch- und Tiefbau; Kirchplatz 4; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6503; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: http://www.crimmitschau.de; E-Mail: heiko.boettcher@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung:
Abbruch von ca. 930qm Putz, Rückbau von ca. 500qm Bodenbelag, Schlitze für Heizung herstellen, Lieferung von ca. 50qm Granit-Fensterbänken, ca. 450qm Estrich incl. Abdichtung herstellen, ca. 165qm abgehängte GK Decke einbauen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 18.07.2022, Ende: 20.08.2022, siehe beil. Ablaufplan, ggf. Schichtbetrieb notwendig!
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2503361/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 01.02.2022, 10:30 Uhr; Bindefrist: 31.03.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 01.02.2022, 10:30 Uhr; Ort: Bauamt 1.OG, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau;
Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

"3. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L2 Putzarbeiten"

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B65 - Hoch- und Tiefbau; Kirchplatz 4; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6503; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: http://www.crimmitschau.de; E-Mail: heiko.boettcher@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Bauteilschutz, ca. 900qm Unterputz (Spachtelung durch Maler)
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 18.07.2022, Ende: 20.08.2022, siehe beil. Ablaufplan, ggf. Schichtbetrieb notwendig!
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2503375/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 01.02.2022, 10:40 Uhr; Bindefrist: 31.03.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 01.02.2022, 10:40 Uhr; Ort: Bauamt 1.OG, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau;
Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

"3. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L5 Fliesenarbeiten"

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B65 - Hoch- und Tiefbau; Kirchplatz 4; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6503; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: http://www.crimmitschau.de; E-Mail: heiko.boettcher@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Ca. 290qm Feinsteinzeug Bodenfliesen liefern und verlegen; ca. 280qm vorh. Granittreppe aufarbeiten, reinigen, nachfugen; 3 Stk. Sauberlaufzonen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 18.07.2022, Ende: 20.08.2022, siehe beil. Ablaufplan, ggf. Schichtbetrieb notwendig!
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt.
Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2503418/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 01.02.2022, 11:10 Uhr; Bindefrist: 31.03.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 01.02.2022, 11:10 Uhr; Ort: Bauamt 1.OG, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau;
Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

"3. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L6 Bodenbelagarbeiten"

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B65 - Hoch- und Tiefbau; Kirchplatz 4; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6503; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: http://www.crimmitschau.de; E-Mail: heiko.boettcher@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: ca. 520 qm OSB Platten verlegen, ca. 720 qm Haftgrund und Ausgleichsspachtel, ca. 590qm 2mm homogener PVC-Belag, ca. 130qm Vinyl in Eiche-Optik
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 18.07.2022, Ende: 20.08.2022, siehe beil. Ablaufplan, ggf. Schichtbetrieb notwendig!
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt.
Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2503452/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 01.02.2022, 11:20 Uhr; Bindefrist: 31.03.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 01.02.2022, 11:20 Uhr; Ort: Bauamt 1.OG, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau;
Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

"3. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L7 Malerarbeiten"

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B65 - Hoch- und Tiefbau; Kirchplatz 4; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6503; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: http://www.crimmitschau.de; E-Mail: heiko.boettcher@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Treppengerüst für Malerarbeiten; Bauteilschutz; ca. 2.000 qm Wand-Altanstriche entfernen, ca. 3.000 qm Wände Grundierung, Malervlies, Dispersionsanstrich nach Farbkonzept; ca. 1.300qm Decken Altanstrich entfernen, Grundierung, Malervlies, Dispersionsanstrich; Brandschutzanstrich Stahlträger
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 18.07.2022, Ende: 20.08.2022, siehe beil. Ablaufplan, ggf. Schichtbetrieb notwendig!
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt.
Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2503474/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 01.02.2022, 11:30 Uhr; Bindefrist: 31.03.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 01.02.2022, 11:30 Uhr; Ort: Bauamt 1.OG, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau;
Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

Ausbau Rothenmühlweg in Crimmitschau, 2. BA

a) Auftraggeber: Große Kreisstadt Crimmitschau; Fachbereich Bau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-906001; Fax: +49 3762-909903; E-Mail: gerd.kahnes@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Ausbau "Rothenmühlweg", 2. Bauabschnitt, in der Stadt Crimmitschau; Rothenmühlweg; 08451 Crimmitschau
f) Art und Umfang der Leistung: Ausbau "Rothenmühlweg", 2. Bauabschnitt, in der Stadt Crimmitschau
- ca. 175 m² Hecken und Buschwerk roden
- ca. 350 m² pflanzliche Bodendecke beseitigen
- ca. 130 m² Erosionsschutzmatten verlegen
- ca. 1000 m² Trenn- und Filtervlies liefern und verlegen
- ca. 1100 m² Planum herstellen
- ca. 250 m² Rasenansaat herstellen
- ca. 650 St. Kleingehölz pflanzen
- ca. 200 m Sickerrohrleitung DN 100 im Sickerstrang verlegen
- ca. 6 St. Straßenablauf liefern und einbauen
- ca. 5 St. Straßenablauf ausbauen und wieder einbauen
- ca. 500 m³ Frostschutzmaterial liefern und einbauen
- ca. 850 m² Asphalttragschicht AC 22 TN herstellen
- ca. 850 m² Asphaltbetondeckschicht AC 8 DN herstellen
- ca. 420 m Bordsteine des AG versetzen
- ca. 40 St. Verbundpalisade liefern und setzen
- ca. 115 m Zaun aufnehmen und wiederherstellen
- ca. 550 m Boden für Kabel-/Leitungsgraben ausheben
- ca. 250 m Kabel des AG für Straßenbeleuchtung verlegen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 19.04.2022, Ende: 30.08.2022
j) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 3 zur Nichtzulassung von Nebenangeboten: Entfällt, da Nebenangebote zugelassen sind.
k) Gegebenenfalls Angaben nach § 8 Absatz 2 Nummer 4 zur Nichtzulassung der Abgabe mehrerer Hauptangebote: Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote mit Pauschalisierung von Leistungen sind nicht zugelassen. Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.
l) Stelle, bei der die Vergabeunterlagen angefordert werden können: Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform evergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter https://www.evergabe.de/unterlagen/2502196/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 08.02.2022, 11:00 Uhr; Bindefrist: 08.04.2022
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: Datum: 08.02.2022, 11:00 Uhr; Ort: Stadt Crimmitschau, FB Bau, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau; Personen, die anwesend sein dürfen: Im Allgemeinen Bieter und deren Bevollmächtigte, jedoch aufgrund der aktuellen Covid-19-Pandemie werden die Bieter gebeten, sich vor dem Submissionstermin zu informieren, ob eine Teilnahme möglich bzw. erlaubt ist.
t) Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme > 250.000 EUR (netto)
Mängelhaftungsbürgschaft in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß Verdingungsunterlagen
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eintrag im Präqualifikationsverzeichnis bzw. bei nicht präqualifizierten Unternehmen Nachweis nach Formblatt "Eigenerklärung zur Eignung". Der Bieter hat zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit Angaben zu machen gemäß VOB/A § 6. Folgende Nachweise müssen dem Angebot zusätzlich beigefügt werden:
- Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft
- Unbedenklichkeitsbescheinigung der Sozialversicherungsträger
- Unbedenklichkeitsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes
- Freistellungsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes gemäß § 48b Abs. 1 EStG
- Haftpflichtversicherungsnachweise
- Baumindestlohnerklärung
- Referenzen über vergleichbare Leistungen der letzten 3 Geschäftsjahre
- Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem "Merkblatt über die Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen" (MVAS 1999)
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Sachsen; Altchemnitzer Straße 41; 09120 Chemnitz

 
 
 
Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2022 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben