GROSSE
KREISSTADT
 CRIMMITSCHAU
Crimmitschauer Rathaus  Theater Crimmitschau Einkaufszentrum - Roter Turm - Eingang zur 'Piazza' Renaissance-Portal Marktbrunnen mit Spinnerin - Wahrzeichen der ehemaligen Textilhochburg Agrar- und Freilichtmuseum - Schloss Blankenhain ETC - Crimmitschau
 ... wo Zukunft Tradition hat
  suchen Eine Seite zurück  Zur Startseite  Diese Seiten zu ihren Favoriten hinzufügen...  Diese Seite drucken...  Kontakt via Mailformular  Zur Anmeldung
Impressumenglische Version französische Version


 




Aktuelle Meldungen


02.04.2012 | Von Zinnowitz nach Crimmitschau
Dank der Vermittlung des Crimmitschauer Bauingenieur Falk Michel, konnten Theatermitarbeiter 150 Ersatzglaskugeln für die Beleuchtung des Theaters im Ostseebad Zinnowitz abholen.

Wer bei einem Spaziergang im Ostseebad Zinnowitz eine Brise Seeluft schnuppert, der denkt nicht unbedingt an das Theater im sächsischen Crimmitschau. Doch es gibt eine interessante Beziehung. Denn der Crimmitschauer Bauingenieur Falk Michel, war als Oberbauleiter der Wismut auch der Bauverantwortliche für das Hotel ,,Roter Oktober" am Zinnowitzer Ostseestrand. Der im Februar diesen Jahres leider zu früh verstorbene Falk Michel ist 40 Jahre lang regelmäßig an seine Wirkungsstätte an der Ostsee zurückgekehrt. Gerne erzählte er bei diesen Gelegenheiten, wie er die Pläne für das modernste Ferienheim seiner Zeit damals noch von Hand zeichnen musste. 1993 wurde der Komplex vom Investor Hans Dornbusch übernommen und modernisiert. Heute ist es unter dem Namen Baltic ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen. Bei seinen Besuchen erkundigte sich Falk Michel auch nach den berühmten Lampen des Hotels. Deren Design, bekannt aus dem ,,Palast der Republik“, der wegen der großen Anzahl im Volksmund auch liebevoll ,,Erichs Lampenladen" genannt wurde, sind auch bei der Modernisierung des Crimmitschauer Theaters Mitte der 70er Jahre verwendet worden. Als ihm Hans Dornbusch erzählte, dass die Lampen ersetzt wurden und nun im Keller liegen, war für Falk Michel klar, dass sie im Theater der Stadt Crimmitschau noch lange für ein einmaliges Ambiente sorgen könnten. Er stellte den Kontakt her und im März diesen Jahres konnten die Theatermitarbeiter 150 Ersatzglaskugeln in Zinnowitz abholen. Damit ist der Fortbestand der ca. 500 Leuchten im Theater gesichert, erzählt Uwe Altmann stolz, denn die Reserven waren im Laufe der Jahre auf nur 40 Exemplare geschrumpft. Und so schließt sich jetzt ein kleiner Kreis vom Palast der Republik über das Theater Crimmitschau hin zum Ostseebad Zinnowitz. Dafür gilt Falk Michel und Hans Dornbusch ein großer Dank.


Alle Einträge der Kategorie(n):
Suche
 
 Stichwort :
  Verknüpfung: und oder    (Worte mit Komma trennen)
    Inhalt der Dokumente durchsuchen

 Kategorie :

 Sortierung :

 

 Geänderte Öffnungszeiten
Rathauseingang
in der Melde- und Passstelle ...

 Wahlhelfer gesucht
Logo Schöffenwahl 2013
Für die Europa- und Kommunalwahlen
am 25. Mai 2014
werden SIE gesucht!

 Wirtschaftsnews
Neuigkeiten aus dem Bereich Wirtschaft

 Aktuelles Amtsblatt
Große Kreisstadt Crimmitschau
ACHTUNG!!!
Ladezeit kann je nach Internetanschluss mehrere Minuten betragen!


© Stadt Crimmitschau 2014 Eine Seite zurück Nach oben