Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Öffentliche Ausschreibungen der Stadtverwaltung Crimmitschau

 

Fahrbahnsanierung Wahlener Straße Crimmitschau

a) Auftraggeber: Große Kreisstadt Crimmitschau; Fachbereich Bau; Markt 1;
08451 Crimmitschau; Tel. +49 3762-906001; Fax: +49 3762-909903; E-Mail: gerd.kahnes@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Straßen- und Tiefbau
e) Ort(e) der Ausführung: Wahlener Straße; 08451 Crimmitschau
f) Art und Umfang der Leistung:
ca. 520 m Asphalt schneiden,
ca. 1.560 m² Asphalt fräsen,
ca. 100 m³ Bodenaushub Straßenbau,
ca. 1.510 m² Planum herstellen,
ca. 30 m³ Profilausgleich,
ca. 1.510 m² Asphalttragschicht,
ca. 1.560 m² Asphaltdeckschicht,
ca. 4 Stck. Schachtabdeckungen,
ca. 100 m Markierung herstellen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 29.06.2020, Ende: 17.07.2020
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen.
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229202/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 07.04.2020, 10:30 Uhr; Bindefrist: 02.06.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 07.04.2020, 11:00 Uhr; Ort: Stadtverwaltung Crimmitschau, FB Bau, 08451 Crimmitschau, Kirchplatz 4, 1. Etage, Zimmer 205; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte
t) Sicherheiten: nicht angegeben
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Zahlung nach VOB / B §16
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gesamtschuldnerisch haftende Bieter-gemeinschaft mit bevollmächtigten Vertretern.
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung:
- Eignungsnachweise der Bieter nach VOB/A § 6 a Abs. 2 Nr. 1-9 (Formblatt 124) bzw. Bescheinigung des Eintrages im Präqualifikationsverzeichnis;
- Freistellungsbescheinigung des zuständigen Finanzamtes gem. § 48 Abs. EStG;
- Haftpflichtversicherungsnachweis;
- Baumindestlohnerklärung;
- Qualifikation des zu benennenden Verantwortlichen für die Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen gemäß dem "Merkblatt über die Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen" (MVAS 1999),
- Gewerbezentralregisterauszug
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Sachsen; Altchemnitzer Straße 41; 09120 Chemnitz

 
 

2. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L1.3 Tischlerarbeiten

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-0; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: stadt@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: 32 Vollspantüren, 12 T30-Türen; 5 historische Holztüren aufarbeiten; 4 Haustüranlagen; 12 G30-Fenster, 3 Rundbogenfenster Holz jeweils liefern und einbauen / restaurieren
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 20.07.2020, Ende: 27.08.2020, siehe beil. detaillierten Bauablaufplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich; Pauschalangebote nicht zulässig
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229755/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 09.04.2020, 11:20 Uhr; Bindefrist: 15.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 09.04.2020, 11:20 Uhr; Ort: Bauamt Crimmitschau, Kirchplatz 4, 1.OG; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

2. BA Brandschutz Sahnschule Crimmitschau - L1.5 Brandschutzelemente

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-0; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: stadt@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Sahnschule Crimmitschau; Melanchthonstr. 19; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: 12 Brandschutzelemente zur Abtrennung von Fluren und Treppenhäusern in Leichtmetall oder Stahl, ca. 3,00 x 3,50m, 1flg. Tür und Festverglasung mit Oberlicht; 2 Stk. wie vor, jedoch 2,00 x 2,30m; 2 Stk. Brandschutzklappen F30, 600x900mm
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 20.07.2020, Ende: 14.08.2020, siehe beil. detaillierten Bauablaufplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote nur bei Abgabe eines Hauptangebotes möglich;
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229771/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 09.04.2020, 11:40 Uhr; Bindefrist: 15.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 09.04.2020, 11:40 Uhr; Ort: Bauamt Crimmitschau, Kirchplatz 4, 1.OG; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Eigenerklärung für nicht präqualifizierte Unternehmen (EFB 124) oder Präqualifizierung
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

Los 1 - Putzarbeiten / Julius-Motteler-Gymnasium, Haus Lindenstraße in 08451 Crimmitschau (1.+2. BA)

a)Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B 65 / Hoch- und Tiefbau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6502; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: erik.enke@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: VOB- Vertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Julius-Motteler-Gymnasium; Lindenstraße 6; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Los 1 - Putzerarbeiten • 530 m² Putz vollflächig abschlagen + neuer Unterputz • 415 m² Putz in Kleinflächen abschlagen + neu anputzen • 440 m waagerechte Trennfuge
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 21.07.2020, Ende: 20.10.2020, Bauausführung und Zwischentermine gemäß beiliegendem Bauablaufplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote sind nur in Verbindung eines Hauptangebotes zugelassen
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229289/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 15.04.2020, 14:00 Uhr; Bindefrist: 29.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 15.04.2020, 14:00 Uhr; Ort: Stadtverwaltung Crimmitschau - Bauamt - Kirchplatz 4, 1.OG R 205 in 08451 Crimmitschau ; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und deren Bevollmächtigte Personen
t) Sicherheiten: gemäß Formblätter
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß Formblätter
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gemäß Formblätter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: gemäß Formblätter
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

Los 2 - Malerarbeiten / Julius-Motteler-Gymnasium, Haus Lindenstraße in 08451 Crimmitschau (1.+2. BA)

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B 65 / Hoch- und Tiefbau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6502; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: erik.enke@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: VOB-Vertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Julius-Motteler-Gymnasium; Lindenstraße 6; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Los 2 - Malerarbeiten • 1295 m² Flächenarmierung mit Malerglasvlies, spachteln und glätten • 1530 m² Beschichtung in vier verschiedenen Farben • 170 m² Beschichtung Fensterleibungen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 28.07.2020, Ende: 29.10.2020, Bauzeit und Fertigstellung von Teilleistungen gemäß beiliegendem Bauzeitenplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Abgabe von Nebenangeboten ist nur in Verbindung eines Hauptangebotes zulässig.
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229630/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 15.04.2020, 14:10 Uhr; Bindefrist: 29.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 15.04.2020, 14:10 Uhr; Ort: Stadtverwaltung Crimmitschau - Bauamt - Kirchplatz 4, 1.OG R 205 in 08451 Crimmitschau ; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter und deren bevollmächtigte Personen
t) Sicherheiten: gemäß Formblätter
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß Formblätter
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gemäß Formblätter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: gemäß Formblätter
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

Los 3 - Trockenbauarbeiten / Julius-Motteler-Gymnasium, Haus Lindenstraße in 08451 Crimmitschau (1.+2. BA)

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B 65 / Hoch- und Tiefbau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6502; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: erik.enke@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: VOB-Vertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Julius-Motteler-Gymnasium; Lindenstraße 6; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Los 3 - Trockenbauarbeiten • 80 m² GK-Vorsatzschale • 77 m² Steigstrang Verkofferung • 54 m² Schallschutzwand • 465 m² Akustikabhangdecke
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 24.07.2020, Ende: 29.10.2020, Bauzeit und Fertigstellung von Teilleistungen gemäß beiliegendem Bauzeitenplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Abgabe von Nebenangeboten ist nur in Verbindung eines Hauptangebotes zulässig.
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229634/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 15.04.2020, 14:20 Uhr; Bindefrist: 29.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 15.04.2020, 14:20 Uhr; Ort: Stadtverwaltung Crimmitschau - Bauamt - Kirchplatz 4, 1.OG R 205 in 08451 Crimmitschau
t) Sicherheiten: gemäß Formblätter
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß Formblätter
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gemäß Formblätter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: gemäß Formblätter
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 

Los 5 - Verdunklungsanlagen (Rolloanlagen)/ Julius-Motteler-Gymnasium, Haus Lindenstraße in 08451 Crimmitschau (1.+2. BA)

a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; B 65 / Hoch- und Tiefbau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-6502; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: erik.enke@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: VOB-Vertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Julius-Motteler-Gymnasium; Lindenstraße 6; 08451 Crimmitschau;
f) Art und Umfang der Leistung: Los 5 - Verdunklungsanlagen • 24 Innenrollo-Anlagen in 5 verschiedenen Größen
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 29.06.2020, Ende: 29.10.2020,
Bauzeit und Fertigstellung von Teilleistungen gemäß beiliegendem Bauzeitenplan
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Abgabe von Nebenangeboten ist nur in Verbindung eines Hauptangebotes zulässig.
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2229639/zustellweg-auswaehlen.
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 15.04.2020, 14:30 Uhr; Bindefrist: 29.05.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Die Zuschlagskriterien sind in den Vergabeunterlagen genannt.
s) Eröffnungstermin: 15.04.2020, 14:30 Uhr; Ort: Stadtverwaltung Crimmitschau - Bauamt - Kirchplatz 4, 1.OG R 205 in 08451 Crimmitschau
t) Sicherheiten: gemäß Formblätter
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: gemäß Formblätter
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: gemäß Formblätter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: gemäß Formblätter
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz

 
 
Abbruch Industriebrache Amselstraße 21 in Crimmitschau
a) Auftraggeber: Stadtverwaltung Crimmitschau; Markt 1; 08451 Crimmitschau; Telefon: +49 3762-90-0; Fax: +49 3762-90-9903; Internet-Adresse: www.crimmitschau.de; E-Mail: stadt@crimmitschau.de
b) Vergabeart: Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A
c) Angebote können nur schriftlich abgegeben werden.
d) Art des Auftrages: Bauvertrag als Einheitspreisvertrag
e) Ort(e) der Ausführung: Industriebrache Amselstr. 21; 08451 Crimmitschau
f) Art und Umfang der Leistung: Abbruch- und Entsorgungsarbeiten
ca. 12.200 m³ Gebäudeabbruch
ca. 9.160 t Abbruchmaterial entsorgen, davon ca. 800 t gefährliche Abfälle
ca. 1.720 m² Beräumung von Freiflächen
ca. 660 m³ Verfüllung der Baugrube
ca. 3.250 m² Oberflächenbegrünung
ca. 180 m Einfriedung
ca. 55 m Abbruch Ufermauer und neue Uferbefestigung
g) Es werden keine Planungsleistungen gefordert.
h) Aufteilung in mehrere Lose: nein
i) Ausführungsfristen: Beginn: 15.06.2020, Ende: 06.11.2020
j) Nebenangebote sind zugelassen.
k) Die Abgabe mehrerer Hauptangebote ist nicht zugelassen. Nebenangebote sind nur in Verbindung mit einem Hauptangebot zugelassen. Pauschalangebote sind nicht zulässig.
l) Die Vergabeunterlagen werden auf der Vergabeplattform eVergabe.de bereitgestellt. Ein unentgeltlicher Abruf ohne Registrierung ist möglich unter: https://www.evergabe.de/unterlagen/2227745/zustellweg-auswaehlen
m) Kosten für Vervielfältigungen der Vergabeunterlagen: entfällt
n) entfällt
o) Frist für den Eingang der Angebote: 21.04.2020, 10:00 Uhr; Bindefrist: 05.06.2020
p) Angebote sind schriftlich (Papierform) zu richten an: siehe Buchstabe a).
q) Angebote sind abzufassen in: Deutsch
r) Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den Vergabeunterlagen genannt werden und gegebenenfalls deren Gewichtung: Sofern kein Ausschluss bei der Wertung nach SächsVergabeG erfolgt, wird das wirtschaftlichste Angebot alleinig nach dem Preis definiert.
s) Eröffnungstermin: Datum: 21.04.2020, 10:00 Uhr; Ort: Bauamt Crimmitschau, Kirchplatz 4, 08451 Crimmitschau, 1.OG, Zimmer 205; Personen, die anwesend sein dürfen: Bieter oder deren bevollmächtigte Vertreter
t) Sicherheiten: Sicherheit für Vertragserfüllung in Höhe von 5% der Auftragssumme; Sicherheit für Gewährleistung in Höhe von 3% der Abrechnungssumme für bauliche Anlagen
u) Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlung nach VOB/B
v) Rechtsform einer Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter
w) Verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: Nachweis einer entsprechenden Präqualifizierung durch eine zugelassene Präqualifikationsstelle bzw. Eigenerklärung zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit (gem. Formblatt 124 VHB).
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind Bescheinigungen zuständiger Stellen vorzulegen für: Umsatz der letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahre; Zahl der in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte; Referenzen zu in den letzten drei Geschäftsjahren ausgeführten vergleichbaren Leistungen; Eintragung ins Berufsregister; Angaben, ob ein Insolvenzverfahren eröffnet ist bzw. sich das Unternehmen in Liquidation befindet; Angaben zur ordnungsgemäßen Bezahlung von Steuern, Abgaben sowie Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; Anmeldung bei der Berufsgenossenschaft; Angaben zu Nachunternehmern gemäß Formblatt 233.
Auf gesondertes Verlangen der Vergabestelle ist das Formblatt 221/222, 223, 234 und 236 vorzulegen.
Auf gesondertes Verlagen ist vor Beauftragung die Urkalkulation vorzulegen (nur zu beauftragende Bieter).
Die Formblätter sind u.a. online auf den Webseiten der „Fachinformation Bundesbau“ (www.fib-bund.de/Inhalt/Vergabe/VHB) erhältlich.
x) Vergabenachprüfstelle: Landesdirektion Chemnitz; Referat 39; Altchemnitzer Str. 41; 09120 Chemnitz
 
 
 
Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2020 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben