Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Mehr als 2500 Menschen arbeiten im Gewerbegebiet Crimmitschau

Seit 2002 hat sich die Zahl der Arbeitskräfte im Gewerbegebiet um mehr als 1000 Personen erhöht.
 

Das Crimmitschauer Gewerbegebiet boomt. In dem Areal im Crimmitschauer Osten beschäftigen mittlerweile fast 60 Firmen mehr als 2500 Mitarbeiter. Im Jahr 2002 waren dies noch rund 1000 Personen weniger. Die größten Arbeitgeber im Gewerbegebiet sind der Linamar-Konzern mit zwei eigenständigen Werken, die Grupo Antolin Logistic - Werk Sachsen, die Salzgitter AG, Westfalia Presstechnik und die Spedition proloxx. „Das Crimmitschauer Gewerbegebiet hat Ausstrahlungskraft auf die gesamte Region“, sagt Crimmitschaus Oberbürgermeister Holm Günther. Viele Arbeitnehmer kämen aus 50 bis 60 Kilometer Entfernung, um in Crimmitschau zu arbeiten. „Aber auch die Menschen in unserer Stadt profitieren von dieser Entwicklung“, berichtet Holm Günther. Nie seien die Chancen für junge, gut ausgebildete Menschen besser gewesen, vor Ort einen Arbeitsplatz zu finden. So würden viele Betriebe händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften suchen.

 
Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2019 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben