Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Kunsteisstadion Crimmitschau im Sahnpark

 
Kopie von IMG_5578

© Stadt Crimmitschau

Öffentliches Eislaufen im Kunsteisstadion wieder möglich

Ab Samstag, den 15.01.2022 findet im Kunsteisstadion Crimmitschau wieder das öffentliche Eislaufen unter Anwendung der 2G-Regelung statt.
Diese Regelung resultiert aus der aktuellen Sächsischen Corona-Notfall-Verordnung.

Eislauftermine für Januar 2022

Freitag , 21.01.2022, 12:45 - 14:15 Uhr
Samstag, 22.01.2022, 20:30 - 22:00 Uhr
Sonntag, 23.01.2022, Familieneislaufen, 11:30 - 14:30 Uhr

Mittwoch, 26.01.2022, 11:00 - 12:30 Uhr und 20:15 - 21:45 Uhr
Freitag , 28.01.2022, 12:45 - 14:15 Uhr
Samstag, 29.01.2022, 20:30 - 22:00 Uhr
Sonntag, 30.01.2022, Familieneislaufen, 11:30 - 14:30 Uhr

2G-Corona-Regeln zum öffentlichen Eislaufen

- Jeder Besucher muss einen Impf- oder Genesenennachweis mit einem Ausweisdokument vorlegen.
- Die Nachweispflicht gilt nicht für Personen bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres oder die, die noch nicht eingeschult wurden. Bei Kindern, die einer Testpflicht nach der Schul- und Kita-Coronaverordnung unterliegen, ist ein Nachweis ebenfalls nicht erforderlich.
- Der Kontakterhebungsbogen ist von jeder Person an der Kasse auszufüllen/abzugeben.
- Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist im gesamten Kunsteisstadion verpflichtend, außer während des Laufens auf der Eisfläche unter Wahrung des Mindestabstandes.
Das heißt: Bei Gruppenbildungen auf der Eisfläche muss ebenfalls eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
- Es gilt ein Mindestabstand von 1,50 m. An den Kassen, Kiosk und der Schlittschuhausleihe sind die Abstände mit Klebestreifen markiert.
- Speisen dürfen nur auf dem mit Gummimatten ausgelegten Umlauf außerhalb der Eisfläche eingenommen werden.
- Laufrichtung beim Eislaufen nur entgegen dem Uhrzeigersinn.
- Es können keine Eislaufhilfen ausgeliehen werden.

Weiterhin bitten wir Sie, sofern möglich, bereits den Kontakterhebungsbogen auszufüllen und zum Eislaufen mitzubringen. Dies verkürzt Ihre Wartezeiten am Eingang erheblich.

Wenn die Fans der Eispiraten Crimmitschau ihre Gesänge anstimmen, lässt das auch erfahrene Eishockeycracks nicht kalt. In dem Kunsteisstadion mit seinen 5500 Tribünen- und 187 VIP Plätzen entwickelt sich eine Stimmung, die ihresgleichen sucht. Auch die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft weiß die besondere Atmosphäre zu schätzen und gastierte bereits mehrfach in der Arena. Im April 2011 war das Stadion Hauptaustragungsort der U18-Weltmeisterschaft im Eishockey.

Vielfältige Nutzung
Doch das Kunsteisstadion bietet mehr als Eishockey. So nutzen eine Vielzahl weiterer Vereine wie Eisschnellläufer die Sportanlage. Darüber hinaus locken das öffentliche Eislaufen, die monatlichen Eisdiscos und der traditionelle Eisfasching Besucher aller Altersgruppen in das Oval. Für Firmen gibt es das Paket "Fit for company" und für Eislaufanfänger das Angebot "Fit for ice". Im Sommer steht die abgetaute Eisfläche für Hockey-Turniere und andere Veranstaltungen zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter unter den unten aufgeführten Telefonnummern.

IMG_5536

© Stadt Crimmitschau

Umfassende Sanierung
Die 1964 errichtete Sportstätte wurde 1994 überdacht. Ein Meilenstein war die Errichtung der Sitzplatztribüne im Jahr 2002. Die Tribüne bietet besten Komfort, optimale Sicht und einen VIP-Bereich. In den Jahren 2009 bis 2011 wurde die Arena umfassend saniert und erweitert. So entstand hinter der Nordtribüne ein neues Mehrzweckgebäude mit Mannschaftskabinen und Technikräumen. Zudem wurden das in die Jahre gekommene Hauptgebäude sowie das Außengelände des Stadions instand gesetzt.

Guter Service
Rund um das Kunsteisstadion stehen zahlreiche Parkplätze zur Verfügung. Für das leibliche Wohl während der Veranstaltungen sorgen einheimische Caterer. Im Hauptgebäude der Arena befindet sich die Sportsbar. Das Kunsteisstadion liegt inmitten des idyllischen Sahnparks im Norden von Crimmitschau, der mit dem Sahnbad, dem Forsthaus und dem Tiergehege über weitere interessante Ausflugsziele verfügt. Die Gehzeit ins Stadtzentrum beträgt etwa 12 Minuten.


Anschrift:
Kunsteisstadion Crimmitschau
Waldstraße 69
08451 Crimmitschau

Tel.: 0170 6298119
eMail: eisstadion@crimmitschau.de

IMG_5554

© Stadt Crimmitschau

Entgeltordnung Kunsteisstadion:
 
Stadtverwaltung Crimmitschau
Markt 1
08451 Crimmitschau

IMPRESSUM
Tel.: +49 (0) 3762 90 0
Fax: +49 (0) 3762 90 99 01
E-Mail: stadt@crimmitschau.de

©2022 STADT CRIMMITSCHAU
nach oben